Home

Ayurveda Coaching

Ayurveda Ernährungsberatung

Meditation München

Ayurveda Massagen München

Ayurveda Gutschein

Kurse

Team

Kontakt

Links

Referenzen

Ayurveda Rezepte

Flyer

english information on Ayurveda in Munich


Ayurveda Kuren München

Ayurveda News

Ayurveda-Rezepte


Spinatsuppe

400 Gramm frischer Blattspinat
1 kleine Fenchelknolle
1 -2 Knoblauchzehen
2 kleine Kartoffeln
Wasser

Gewürze: Lang Pfeffer (Pippali) oder Schwarzer Pfeffer gemahlen, eine Prise Muskatnuss gemahlen,
Kräuter: Schabzigerklee getrocknet und gemahlen, Majoran getrocknet
Einige Stiele Kerbel, frisch
etwas Salz und Olivenöl
Nach Belieben saure Sahne (Schmand)


Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Fenchel putzen, waschen, Strunk entfernen und in dünne Scheiben schneiden mit den Kartoffeln zusammen in einen Topf geben mit Wasser bedecken. Pfeffer und eine Prise Salz hinzufügen, ca. 15 Minuten auf kleiner Stufe kochen. Vom Knoblauch die Haut entfernen und pressen. Nach 10 Minuten zum Gemüse hinzufügen. Spinat waschen, in kleine Stücke schneiden und zum Gemüse hinzufügen. Nur noch kurz mitdünsten bis der Spinat zusammen schrumpft. Den gewaschenen und von Stielen entfernten Kerbel klein schneiden und mit den restlichen Kräutern hinzufügen. Das gekochte Gemüse fein pürieren und mit Muskatnuss würzen. Etwas Olivenöl drüber gießen und mit Sonnenblumenkernen bestreut servieren. Nach Belieben etwas Kreuzkümmel und Pfeffer mit der Sauren Sahne verrühren und über das Gericht gießen.



Spinat

Der Spinat mit der Geschmacksrichtung bitter reduziert die Kapha Dosha. Er wird deshalb im Ayurveda auch gerne zur Gewichtsreduktion empfohlen.

Dazu passt Fladenbrot.


Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Zubereitung und guten Appetit!


Das Ayurveda-Rezept als PDF-Datei finden Sie hier.

Rezept des Monats: März 2016

Ayurveda-Rezeptrubrik: Suppen

zum Rezeptarchiv